Ansprüche des Insolvenzverwalters einer Aktiengesellschaft wegen sittenwidriger Schädigung und Untreuehandlung

LG Düsseldorf, Urteil vom 20. Januar 2014 – 1 O 189/09 –, juris Orientierungssatz 1. Die seitens des Insolvenzverwalters geltend gemachten Ansprüche wegen Verletzung der Vermögensbetreuungspflicht sind unbegründet, wenn der Schuldnerin kein Schaden entstanden ist. Denn Schutzzweck [...]

2016-10-17T16:40:10+02:00Montag, 20. Januar 2014|Kategorien: Insolvenzdelikte, News zu Rechtsgebieten, Vermögensdelikte|
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Ich stimme zu